Spielbericht vom 03.10.2018 13:00 Uhr
Schiedsrichter: Cenk Gönül (Reichelsheim)

FC Nieder-Florstadt II – SVP Fauerbach II 1:2 (1:1)
Die eigenen Aufstellungsprobleme des SVP wurden in diesem Auswärtsspiel noch überlagert von den Personalsorgen der Gastgeber, die die erste Spielhälfte gar nur mit 10 Akteuren bestritten. Diese numerische Überlegenheit konnte unsere Mannschaft bereits früh auch in spielerischer Hinsicht nutzen und wurde dafür in der 12. Min mit dem 0:1 belohnt, das Dara Ibrahim mit einem Schuss aus ca. 20 m nach Querpass von Robin Groß erzielte. In der 26. Min hätte Mirco Müller nach einer Hereingabe von Ernestas Jonutis bereits auf 0:2 stellen können, er scheiterte mit seinem Schuss aus kurzer Distanz aber am Torhüter der Gastgeber. Einer der erfreulich wenigen Fehler in der SVP-Defensive führte in der 36. Min zum 1:1, für das Florian Schiederig mit einem verwandelten Foulelfmeter verantwortlich zeichnete. Die größte Möglichkeit zur erneuten Führung für den SVP bot sich D. Ibrahim in der 37. Min, als er nach einem Zuspiel von Hagen Schneider allein vor dem Schlussmann des FC auftauchte, diesem aber in die Arme schoss.
Auch zu Beginn der zweiten Spielhälfte hätte D. Ibrahim das Spiel bereits vorentscheiden können, doch weder in der 52. Min, als er mit seinem Schuss aus kurzer Distanz das Tor verfehlte, noch in der 55. Min, als er eine Ecke von H. Schneider unbedrängt über das Tor köpfte, fanden seine Abschlüsse ihr Ziel. Unmittelbar vor dem Schlusspfiff war er dann doch noch erfolgreich, als er einen Eckball von R. Groß irgendwie über die Torlinie zum Endstand von 1:2 bugsierte.

Eingesetzte Spieler:
Christian Haas, Tino Dernedde, Sebastian Jung, Michael Worg, Steven Philipps, Mirco Müller, Hagen Schneider, Philipp Wuttke, Ernestas Jonutis, Robin Groß, Dara Ibrahim; Christian Jung (ab 61. Min), Michael Jung (ab 71. Min)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte geben sie den Code ein *