Spielbericht vom 04.11.2018 12:30 Uhr
Schiedsrichter: Lukas Schilbach (Wöllstadt)

SV Schwalheim II – SVP Fauerbach II 3:0 (2:0)
Der Umstand, dass wie jedes Jahr zu Beginn des Monats November die Anstoßzeit auf 12:30 Uhr vorverlegt wurde, traf den einen oder anderen Akteur natürlich wieder völlig überraschend und verhinderte so dessen rechtzeitiges Erscheinen zum Spielbeginn. So kam Patrick Dietz in seinem ersten Spiel im Seniorenbereich des SVP auch gleich zu einem Startelfeinsatz. Die aufgebotene Truppe, noch anderweitig geschwächt durch verschiedene Personalausfälle, verkaufte sich gegen den Tabellenführer der C-Liga aber achtbar und machte diesem durch eine massierte Abwehr um Libero Tino Dernedde und Schlussmann Christian Haas das Leben schwer. So schrieb man bereits die 20. Min ehe es Daniel Gross gelang den Ball in einer unübersichtlichen Strafraumsituation nach einem Freistoß mit etwas Glück zum 1:0 für die Heimelf über die Linie des SVP-Tores zu stochern. Der gleiche Spieler sorgte in der 36. Min auch für das 2:0, als er einen schnellen Konter gegen die aufgerückte SVP-Abwehr mit einem Flachschuss aus ca. 10 m erfolgreich abschloss und damit bereits den Halbzeitstand herstellte.
In der zweiten Spielhälfte wurde die Begegnung ausgeglichener und auch dem SVP boten sich durchaus Möglichkeiten zum Torerfolg, die aber von Ernestas Jonutis, Michael Worg und Philipp Wuttke nicht zu einem Treffer genutzt werden konnten. Das einzige Tor fiel leider wieder auf der falschen Seite – mit einem platzierten Kopfball nach einer Rechtsflanke gelang Murat Kaya in der 69. Min das 3:0.

Eingesetzte Spieler:
Christian Haas, Tino Dernedde, Sebastian Jung, Steven Philipps, Mirco Müller, Max Spottog, Michael Worg, Christian Jung, Robin Groß, Ernestas Jonutis, Patrick Dietz; Philipp Wuttke (ab 17. Min), Tristan Reitz (ab 17. min)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte geben sie den Code ein *